Logo

Mitarbeiterkommunikation für: Lidl Österreich

Echt.

Wie man Mitarbeiter zu Markenbotschaftern macht.

Die Ausgangslage

Bei Lidl Österreich gibt es immer etwas zu erzählen. Jeden Tag. Mal mehr, mal weniger. Doch wie erreicht man damit über 4.500 Mitarbeiter, wovon die meisten über das österreichweite Filialnetz verteilt sind? Und wie fördert und stärkt man damit das in den letzten Jahren ganz gezielt und erfolgreich eingeführte „Wir-Gefühl“ hinter der Marke Lidl Österreich bei Mitarbeitern und Stakeholdern?

Die Umsetzung

Echt, ECHT! Die im LEH einzigartige Medienmarke bündelt die verschiedenen Publikationsplattformen unter einem Markendach. Inhaltlich, zeitlich und medial abgestuft und strategisch sinnvoll verzahnt glänzen die fünf Medienformate durch ihre Gesamtheit wie auch durch ihren individuellen Mehrwert:

Haptisches und visuelles Highlight ist das 2 x jährlich erscheinende Mit­­­arbeiter-Magazin: die Echt. Mit einem Mix aus Hintergrundinformationen zum Unternehmen, Interviews mit den Mitarbeitern sowie anregenden Rezeptideen, Bastelanleitungen, Gewinnspielen, Geschichten mit Österreich-Fokus und saisonalen Ausflugstipps vermittelt es spannend, erzählerisch und unterhaltsam den Lidl Österreich Kosmos.

Dynamisch und aktueller gestaltet sich der Info-Newsletter „Echt. Aktuell“, der jedem Lidl Österreich-Mitarbeiter einmal im Monat personalisiert per Post zugeschickt wird und aktuelle Ergebnisse, Neuigkeiten aus dem Unternehmen und exklusive Vorteilsleistungen praktisch nach Hause liefert.

Für besondere Anlässe kommen die „Echt. Sondermailings“ zum Einsatz. Und zwar immer dann, wenn es etwas ganz Besonderes zu erzählen gibt oder der Chef höchstpersönlich alle Mitarbeiter erreichen möchte. Wer will, kann sich aber auch täglich informieren. Dafür gibt es das „Echt. Intranet“, eine tagesaktuelle Informationsplattform für die Mitarbeiter von Lidl Österreich. Die „Echt. Business“ – das B2B-Medium aus der Markenfamilie – erscheint 3 bis 4 mal im Jahr und informiert externe Stakeholder wie bspw. Pressevertreter, Behörden oder Geschäftspartner über strategische oder visionäre Themen rund um Lidl Österreich.

Das Ergebnis

Gut gemachte Artikel und konsequente Kommunikation sind eben nicht nur Abenteuer im Kopf, sondern haben laut interner Marktforschung auch zu einer wesentlich höheren Mitarbeiter-Bindung, hohem Commitment bei Gewinnspielen und Aktionen sowie mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz beigetragen, die weit über dem Branchendurchschnitt liegt. Auch von unabhängiger Seite gab es größte Bestätigung: Einmal mehr als „Great Place to Work“ ausgezeichnet, wurde 2015 auch der Spitzenplatz für „Besondere Wertschätzung der MitarbeiterInnen“ beim inkom grandprix der Deutschen Gesellschaft für Public Relations errungen.

Echt gut, oder?

Facebook Pinterest Google +
Srolle to top