Logo

POS-Design für: Lidl Österreich

Neues Design am POS

Wie man den Superdiskont an den POS bringt: Die neuen Lidl Filialen setzen Maßstäbe.

Die Ausgangslage

Der Diskonter ist längst nicht mehr das, was er mal war ... Denn bei Lidl Österreich steht Diskont für mehr Qualität, mehr Vielfalt und mehr Convenience zum einmaligen Preis-Leistungs-Verhältnis. Super, oder? Genau deshalb wurde bei Lidl das neue Selbstverständnis als „Superdiskont“ in die Marken-Gene integriert. Zeit, auch dem Filial-Erscheinungsbild ein entsprechendes Make-over zu verpassen.

Die Umsetzung

Einhergehend mit der architektonischen Neugestaltung der Lidl Österreich Filialen wurde ein einheitliches Design-Konzept und visuelles Erscheinungsbild der Markenwerte am POS entwickelt. Unter Berücksichtigung der neuen Flächenteilung, Materialien, Formensprache und atmosphärischer Parameter wurden Gestaltungsflächen, Bildsprache, Typografie und Leit-Wordings mit Wortwitz kreiert.

Preise, markenbildende Informationen sowie ein Leitsystem fanden dabei gleichermaßen Platz wie auch regionale Aspekte je Filialstandort.

Gemäß dem modularen Aufbau des Raumkonzeptes konnte das neue Design auf alle räumlichen Gegebenheiten universell angewendet werden. Von Ein- und Ausgangsbereichen, dem Außenring, Regelflächen und vielem mehr bis hin zur Beschilderung der Parkplätze und der gesamten Infrastruktur im Außenbereich.

Das Ergebnis

Das alte „Diskont-Image“ ist endgültig passé. Das hochwertige Make-over konnte die Lidl Österreich Filialen spürbar aufwerten und unterstreicht, wofür der Superdiskont steht: Einkaufen in Wohlfühlatmosphäre, schnell und unkompliziert. Der Wiedererkennungswert findet sich übrigens nicht nur in allen Filialen wieder, sondern auch in der Firmenzentrale und den Warenlagern. Der Superdiskont setzt eben Maßstäbe.

Facebook Pinterest LinkedIn Google +
Srolle to top